Isama

05.10.2018

 

Isama darf für immer in ihrem neuen Pflegekörbchen bleiben Küssend 

 

Sie war zuvor gut in ihrem neuen Körbchen angekommen und es klappte auch alles mit dem vorhandenen Rüden im Haus. Sie ist eine ganz zarte, kleine Maus und hat das Herz ihres neuen Frauchens sofort im Sturm erobert...;)

 

Wie sich beim Mittelmeertest rausgestellt hat, ist Isama leider Leishmaniose positiv, aber auch das hat "Mama" Amy nicht abgehalten und gesagt: "...egal was ist, sie darf kommen !!!"

Jetzt darf die kleine Maus aber erstmal richtig ankommen und sich von den ganzen Strapazen erholen und dann werden wir natürlich in Kürze wieder über sie und die ersten Tage im neuen Zuhause berichten...

 

Im Vorfeld hatte es noch einiges an Aufregung um die kleine Maus gegeben :  Die Vorkontrolle für Isama war positiv und dann kam der Schock... sie sah auf einmal so "rund" aus, obwohl sie gerade in der ersten Läufigkeit zu sein schien...  Wir mussten sicher gehen, dass sie nicht tragend ist, was dann zum Glück durch den Ultraschall bestätigt wurde, also wieder aufatmen...

Da wir Isama nicht hätten kastrieren können jetzt in Spanien vor 2,5 Monaten und sie zudem auch noch jünger zu sein scheint als ursprünglich gedacht ist sie auch unkastriert gekommen. In Absprache mit ihrer neuen "Mama" wird dies dann zu gegebener Zeit erfolgen...

08.09.2018

 

Isama wurde uns als Notfall aus Spanien gemeldet - sie irrte herrenlos in den Straßen herum geschmückt mit einem netten Andenken an ihre vermutlichen Vorbesitzer - Strangulationsmale am Hals, vermutlich von einer eingewachsenen Kordel oder Kette, woraus sie sich letztlich befreien konnte und zum Glück hatte sie weder Chip noch "offizielle" Besitzer !!!

Befreundete Tierschützer haben sie eingefangen, mitgenommen und erstmal in Sicherheit gebracht, denn bis ein Hund in Tötung landet der auf den Straßen umherirrt ist immer nur eine Frage der Zeit.

 

Isama ist eine circa 1 Jahr junge Hündin, sehr freundlich und menschenbezogen. Erst etwas zurückhaltend, aber ist bereitwillig sofort dem Menschen gefolgt.

Sie versteht sich mit allen Hunden, ist verspielt und sehr lieb und sucht ab sofort schnellstmöglich ein freies Körbchen - gerne auch erstmal eine Pflegstelle, die ihr den Sprung in ein besseres Leben ermöglicht.

Wie alle unsere Hunde, würde Isama kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Ausweis und auf Mittelmeerkranheiten getestet nach Deutschland kommen...

 

Update:

Isama hatte sehr schnell Anfragen und so haben wir nun auch bereits "feste" Interessenten für sie mit Option Übernahme.

Jetzt muss nur noch alles mit der Vorkontrolle klappen, diese positiv sein und der Mittelmeertest negativ, dann darf sie auch schon in ein paar Wochen kommen  :)

Wir werden weiter berichten...

 

Isama

Isama

Isama

Isama