Greta

05.03.2017

 

HURRA !!! Olga - wie Greta nun heißt  ;)  darf für immer bleiben !!!! Küssend



Unglaublich aber wahr - unsere Greta lebt nun nicht mehr in ihrer Pflegestelle, sondern in ihrem "Fürimmer" Zuhause mit gleicher Adresse.
Wir freuen uns riesig, denn so lange haben wir die "richtigen" Menschen gesucht und dann doch nicht gefunden, oder eigentlich waren sie ja schon immer da...

Wie dem auch sei, die kleine Greta wird bleiben und ist seit Januar vermittelt !!!
1000 Dank an unsere Astrid, dass sie Greta diese riesen Chance gegeben hat und wir wünschen euch viele, glückliche Jahre zusammen.

06.08.2016

 

Greta schickt uns neue Fotos und was es so "Neues" gibt aus ihrer Pflegestelle  ;) ...die süße kleine Maus ist noch immer auf der Suche nach ihrem Zuhause für immer !!!

 

Greta

Greta

 

 

"Neues zu berichten gibt es von der Maus, dass sie jetzt viel ohne Leine läuft und sehr aufmerksam ist.

Sie ist sehr liebevoll und sie rennt auch mal einen Hasen oder Reh hinterher aber ihr Jagdverhalten ist weniger geworden.

 

Ich kann den ganzen Tag von ihr vorschwärmen. Das fängt an wenn ich aufstehe und sie mir liebevoll ihre Nase ins Gesicht schiebt bis ich ins Bett gehe und sie wie eine Prinzessin auf ihrem Kissen liegt und mich anhimmelt.

 

Greta ist eine wunderbare Hündin !! "

29.05.2016

 

...neue Fotos aus der Pflegestelle zu der kleinen Greta Lächelnd ..sie sucht ein liebevolles Zuhause !!!

 

Greta

Greta

Greta

Greta

Greta

10.04.2016

 

Greta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben einen aktuellen Bericht von Gretas Pflegefrauchen bekommen…


".. unsere kleine süße Maus wird von allen geliebt. Egal ob Mensch oder Tier. Jeder will in ihrer Nähe sein. In der Wohnung ist die kleine Madame einfach nur toll, verschmust und liebevoll. Sie ist ein Traumhund. Ein bisschen verfressen aber auf die süßeste Art und Weise.
Inzwischen reagiert sie auch draußen... zu 75% auf ihren Namen und kommt zu mir. Sie ist aber immer noch mehr an Mäuselöchern und Kaninchen interessiert - leider. Den vorhandenen Jagdtrieb kann man nicht leugnen…. Daran muss natürlich noch gearbeitet werden…
Greta - Olga - liebt ihr Rudel und wenn sie Welpen sieht ist sie vor Freude kaum noch zu halten.
Diese kleine witzige, liebe, treue Hundeseele ist einfach ein Traum…. das was ihr zum großen Glück noch fehlt ist ein tolles Zuhause für immer!!"


Greta

Greta

16.02.2016

 

Erster Bericht und Fotos von unserer Greta auf Pflegestelle:

 

Greta

Greta

Greta

Greta

 

Hallo ihr Lieben,
hier ist eure Greta – heute möchte ich euch erzählen was ich in den letzten Tagen für tolle Sachen erlebt habe. Für mich immer noch ein kleines Wunder, da ich nach vielen Monaten fast die Hoffnung aufgegeben habe, dass ich jemals eine Chance auf ein schönes und aufregendes Leben erhalte. Vor ungefähr 10 Tagen habe ich meine große Reise nach Deutschland angetreten, die Reise war anstrengend, doch ich ahnte, dass sie mich in eine bessere Zukunft bringen wird. Und was soll ich euch sagen....? Seit ich auf meiner lieben Pflegestelle in Samtens angekommen bin, ist mein Leben bunt. Es leuchtet für mich in allen Farben, ich habe Spaß an meinem Leben.
Ich dachte, es wäre mal an der Zeit, euch ein wenig von mir zu erzählen, denn die ursprüngliche Beschreibung passt nicht mehr so gut zu mir – haha... ich habe euch alle hinters Licht geführt ;)
 
Okay, ich bin immer noch recht klein und zierlich (meine aktuelle Mama spricht von 46 cm Schulterhöhe und ca. 14 Kg Lebendgewicht), aber charakterlich bin ich einfach eine Granate – man unterstellt mir, ich wäre vom Sternzeichen Zwilling.... pfffff, das lasse ich jetzt mal so dahin gestellt.
In der Wohnung bin ich eine liebe und ruhige Hündin, na gut, die ersten Tage war auch der Esstisch sehr interessant, aber ich habe schnell gemerkt, dass das nicht unbedingt im Sinne der Zweibeiner ist. Mit Stolz kann ich hier auch berichten, dass ich bereits stubenrein bin und mittlerweile auch nicht mehr über Tische renne (wobei mir das persönlich schon viel Spaß gemacht hat – standen immer viele leckere Sachen drauf :-P )
 
Mit meinen Hundefreunden kann ich auch bereits alleine bleiben ohne mich als Dekorateurin zu betätigen. Hier gibt es auch noch einen Vierbeiner – Leute, so was habe ich vorher ja noch nie gesehen – die macht Miau. Habt ihr so was komisches schon mal gehört? Naja, aber sie gehört hierher und somit akzeptiere ich sie auch – aber sie gibt sich ja auch Mühe und kennt uns Hunde sehr gut. Dann laufen hier auch ab und an gaaaanz kleine Menschen rum... ui, die sind witzig und mit denen habe ich richtig Spaß, aber um ehrlich zu sein, ich freue mich immer so, wenn ich die Lütten sehe, das ich sie auch mal anspringe... also wären sie standfest, wäre das bestimmt ein Vorteil (zumindest für sie selber *grins*)
 
Ich möchte euch aber auf keinen Fall mein größtes Hobby vorenthalten... ich liebe es draußen zu sein und das mit wahrhaftig großer Ausdauer. Wenn ich spüre wie der Wind mir um die Nase pfeift, verliere ich mein ruhiges Wesen, die Nase geht auf den Boden und ich verspreche euch, ich finde jedes Mauseloch und versuche durch buddeln zu den kleinen Wesen zu gelangen... es macht mir einfach mega Spaß (eine gewisse jagdliche Tendenz kann man mir wohl nicht absprechen). Wenn ich etwas in der Nase habe, dann finde ich meine Mama auch nicht mehr ganz so interessant – selbst mit Leckerlies bin ich draußen nur schwer zu überzeugen (daher wohl die Vermutung des Sternzeichens). Dafür kann ich schon gut an der Leine gehen, wobei das restliche Hunde 1x1 noch nicht so mein Ding ist. Wenn wir auf unseren Spaziergänge auf andere Hunde treffen, maule ich diese erst mal an (bitte seht es mir nach... aber ich habe gelernt, dass es sich so besser überleben lässt). Meine Mama korrigiert mich dann immer und dann ist es auch okay, aber grundsätzlich möchte ich erst mal zeigen, dass mein kleines Wesen täuscht... ich bin nämlich eine Große! Auch wenn ich es nicht gerne zugebe.... bei neuen Dingen, die ich nicht kenne, bin ich anfangs immer etwas verunsichert, aber ich habe keine Angst... ich bin trotzdem neugierig und warte einfach darauf, dass man mich sicher und langsam an alles Neue heranführt, da ich ja viele Dinge noch nie in meinem Leben gesehen habe.
 
Wenn ihr euch vorstellen könnt, mit mir durch Dick und Dünn zu gehen, aktive Menschen seid, die gerne an der frischen Luft sind, viel Zeit haben und auch über ein wenig Hundeerfahrung verfügen oder zumindest bereit seid, diese gemeinsam mit mir in einer vernünftigen Hundeschule zu erlernen, dann bin ich gerne dabei. Ich würde mich freuen euch kennen zu lernen und vielleicht können wir ja einen schönen, spannenden, bunten und liebevollen Weg gemeinsam gehen?!
 
Ich möchte an dieser Stelle meiner Mama Astrid vielen vielen Dank sagen, dass sie mir diese Chance gegeben hat, denn ohne sie wäre mein Leben immer noch schwarz-weiß ...
 

31.01.2016

 

Greta ist gestern gut und wohlbehalten auf ihrer Pflegestelle in 18573 Samtens angekommen  Lachend 

Ein ganzes Empfangskomitee stand am Transport für sie bereit und die kleine Maus ist wirklich zauberhaft  Küssend  ...noch ein wenig unsicher schaut sie in die Kamera, aber sie ist ein ganz liebes und verschmustes kleines Punktemädchen und mit Mensch und Tier sehr lieb.

 

Nun darf sie erst mal ankommen und sich einleben und erholen, bevor wir weiter über sie berichten ...

 

Greta

Greta

Greta

Greta

20.12.2015

 

Noch eine schöne Nachricht kurz vor Weihnachten ...auch die süße Greta hat ein liebevolles Pflegekörbchen gefunden und darf nun endlich ihre Näpfe packen und in eine schönere Zukunft fahren.

 

...wir hoffen und beten dass auch ihrer Schwester Dotty dieses Glück bald vergönnt ist ....!!

 

Natürlich werden wir nach Ankunft berichten...  ;)

12.12.2015

 

Greta wartet noch immer auf ihre Menschen ...die liebe Maus möchte den Winter nicht draußen im Kalten verbringen müssen :'(

...wir hoffen sehr dass wir sie noch vorher in ein warmes Körbchen geleiten dürfen und sie bald ein kuscheliges Nestchen hat und liebe Menschen, die sich um sie kümmern .... bisher hat niemand nach ihr gefragt...

 

Greta

Greta

Greta

Greta

Greta

06.09.2015

 

Greta und ihre Schwester Dotty sind unsere neuesten Notpünktchen aus einer Tötung in Malaga, die wir Gott sei Dank den schlimmen Zuständen vor Ort entreißen konnten und nun ein liebes Körbchen für beide suchen....

 

Greta wurde im Mai 2013 geboren und ist wie ihre Schwester ein Dalmatiner Mix.

 

Greta ist etwas reservierter als ihre Schwester Dotty...sie braucht etwas Zeit, scheut anfangs vor dem Menschen zurück und möchte erst kennen lernen dürfen und vertrauen fassen bevor sie ihr Herz öffnet...

Im Rudel bei den anderen Hunden fühlt sie sich sehr wohl - sie ist also sehr verträglich und ein Kumpel im neuen Körbchen wäre sicher hilfreich für sie sich einzugewöhnen.

 

In der Tötung hat sie nach Zuneigung gebettelt ...sie ist also momentan vermutlich nur verschüchtert und wir hoffen bald ein liebevolles Körbchen für sie zu finden, damit sie bald wieder ein normales Leben zurück darf und ihr Herz verschenken kann ....

 

Greta

Greta

Greta